© ega-Park-Freunde e. V.                                                                                                                                    Version 06/2018
2018
Erfolgter Spatenstich für das Wüsten- und Urwaldhaus "Danakil"  am 16,02.2018 durch Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee, Oberbürgermeister Andreas Bausewein, Peter Zais, Geschäftsführer der Stadtwerke Erfurt und  Kathrin Weiß, Geschäftsführerin des egapark Erfurt und der BUGA 21-Gesellschaft. Zahlreiche prominente Gäste, Mitglieder der egapark-Freunde Gesellschaft, Presse und des MDR Thüringen wohnten dem Spatenstich zum Wüsten- und Urwaldhaus DANAKIL bei. Am 23. April, zur Eröffnung der BUGA 21, soll das Prestigeprojekt, in einem Kostenrahmen von 21 Mio EURO, fertggestellt sein.
200 begeisterte Vereinsmitglieder und Gäste beim Neujahrsempfang im DASDIE-Brettl, am 31. Januar. Nach der kredenzten Mahlzeit, Sauerbraten, Thüringer Klöße mit Rotkohl, dem Jahresrückblick durch Dittrich Hagemann, Vereinsvorsitzender, den Grußansprachen von Oberbürgermeister Herrn Bausewein, der egapark-Chefin Frau Weiß, Herrn Bauhaus, Chef der Sparkasse Mittelthüringen, Frau Dr. Hildebrandt, Geschäftsführerin Erfurt Tourismus und Marketing GmbH und Frau Walsmann, MdL, sorgte das egapark- Freunde Quiz für viel Zuspruch. Der Ideenwettbewerb Nutzung Pavillon im Garten der Miniaturen, die Projektvorstellung „Bänke für den egapark“, ein Auszug aus dem Kabarett- programm des DASDIE Brettl und die musikalische Begleitung durch das „Easy Tandem“ sorgte für einen gelungenen Nachmittag.
Aktuelles
20 begeisterte Vereinsmitglieder erlebten eine Kresseanbauführung am 6. Juni in der Gärtnerei Fischer in Dreibrunnen Erfurt. Von seinem Vater Fritz Fischer übernahm Ralf Fischer die Brunnenkresse – Klinge 1990, die er heute noch mit seiner Frau Karola bewirtschaftet. In einem interessanten Vortrag erfuhren die Vereinsmitglieder wie die Tradition des Kresseanbaus in Dreibrunnen durch die Familie Fischer unter schwierigen Bedingungen erhalten wurde. An der Klinge 1990 konnte man die Blüte der Brunnen- kresse (zur Samengewinnung) sehen und Informationen über Wassertemperatur von 11,2 Grad C und einer Fließgeschwindigkeit von 600 Litern pro Sekunde mitnehmen. Am 20. Juni 2018 ist ein weiterer Termin geplant
Auch der 2. Arbeitseinsatz unserer Vereinsmitglieder im Miniaturgarten des egapark am 14. Mai 2018 war mit fast 20 Teilnehmern ein voller Erfolg. Natürlich unter der fachgerechten Anleitung von Vorstandsmitglied Horst Schöne wurde Unkraut aus den Kiesflächen „gebrannt“, Efeu an den Randflächen und Steinbegrenzungen entfernt, die Maispitzen der Zwergkiefern gekappt und dürre Bäume beschnitten.  Die Sonne meinte es gut mit den fleißigen Helfern. Nach fast 2 Stunden wurde der Arbeitseinsatz auf den 20. Juni vertagt. Danke an die tapferen Aktiven.
Am 17.04. 2018 fand der Exklusive Saisonauftakt für die Mitglieder, durch Herrn Lange, egapark- Leiter und Herrn Schachschal, Gärtnermeister vom  egapark Erfurt, statt. Fast 70 Mitglieder erfuhren Neues über die Baumaßnahme des Besucherzentrums, Bepflanzung des „Großen Blumenbeetes“, Flächen für Studentenblumen auch Dahlien und dem Fortschritt an der Baugrube des Klimazonenhauses Danakil. Wie kompliziert und aufwendig sich der Umzug der Kakteen gestaltet, darüber informierte Herr Lange beispielhaft im Kakteenhaus. Herzlichen Dank an Herrn Lange und Herrn Schachschal. Am Wittwoch, den 25.04.2018, findet unser 1. Arbeitseinsatz um 9:30 Uhr, im Garten der Miniaturen statt.