© ega-Park-Freunde e. V.                                                                                                                                    Version 12/2017
Prominente Gäste, der Erfurter Oberbürgermeister, Andreas Bausewein und Kathrin Weiß, Geschäftsführerin des egapark Erfurt und der BUGA 21-Gesellschaft übermittelten Ihre Grüße und Wünsche für den Förderverein zum Neuen Jahr 2016. Im Mittelpunkt der Redner stand die Weiterentwicklung des egapark Erfurt bis hin zur BUGA 2021. Andreas Bausewein, Oberbürgermeister der Stadt Erfurt und oberster Dienstherr der Sparkasse Mittelthüringen, übergab eine Spende von 1000 € an den Verein. Kathrin Weiß, Geschäftsführerin des egapark Erfurt und der BUGA 21- Gesellschaft, berichtete vom Start eines Schulgartenprojektes auf dem ega-Gelände neben dem Kinderbauernhof im April 2016. Hier wird auch Hilfe vom ega-Park-Freunde-Verein erhofft. Vereinsmitglieder könnten bei der Betreuung der „kleinen Gärtner“ helfen. Neben dem “easy Tandem” das am Ende zum Tanz aufspielte, waren Gerda Gabriel mit ihrem beliebten Schlagerpotpourri und Tom Dewulf vom DASDIE Stage mit Schlagern von Udo Jürgens und seinem Sprachtest von der „Barbara-Bar“ Garanten für den begeisternden kulturellen Höhepunkt eines gelungenen Neujahrsempfangs.  
Neujahrsempfang 2016 Mehr als 210 Vereinsmitglieder und geladene prominente Gäste trafen sich im DASDIE Brettl am 27. Januar 2016 ab 13.00 Uhr zum traditionellen Neujahrsempfang des „ega-Park-Freunde e.V.“.  Die musikalische Umrahmung übernahm das “easy Tandem”.  Nach der kredenzten Mahlzeit, Rouladen, Thüringer Klöse mit Rotkohl, eröffnete der Vereinsvorsitzender, Dietrich Hagemann, Bürgermeister a.D.,  den Empfang. Dem früheren Vereinsvorsitzenden und späteren Ehrenvorsitzenden, der im Oktober verstorben war, wurde eine Gedenkminute gewidmet. Nach einer Reminiszenz der Aktivitäten des Vereins von 2015, erstmals mit einer Präsentation begleitet, dankte er allen ehrenamtlichen Aktiven und Sponsoren, die wesentlichen Anteil an der erfolgreichen Arbeit des ega-Park-Freunde e.V. hatten.  Am 12. April 2016 wird im Rahmen des Saisonauftaktes die neue Geschäftsstelle im ehemaligen Restaurant „Orchidee“ eröffnet. Auch für 2016 sind eine Reihe von Aktivitäten vorgesehen. Exclusivführungen, Diavorträge, Arbeitseinsätze, Erlebnistouren und am 29.07.2016 das beliebte Sommerfest diesmal mit Vorstandswahlen. Am 31.10.2016 ist das Kürbiserntefest mit einem Kürbissuppen-Kochevent vorgesehen. Vorhaben der ega-Park-Freude e.V., wie den Japanischen Garten besser in das Blickfeld der Besucher zu rücken und damit seinen Bekanntheitsgrad zu erhöhen sind auch 2016 aktuell.