Letzer BUGA-Arbeitseinsatz am 06. Oktober 2021 im Garten der Miniaturen Zahlreiche Vereinsmitglieder der beiden Einsatzgruppen trafen sich zum letzten Arbeitseinsatz während der BUGA im Garten der Miniaturen. Der bemerkenswert gute Zustand des zu pflegenden Garten der Miniaturen und Dank der emsigen Helfer war es möglich bereits gegen 10.00 Uhr die Arbeiten abzuschließen. Thüringer Bratwurst und Getränke waren als Dank für die Aktiven vorbereitet worden. Gärtnermeister der ega Uwe Schachschal und sein Kollege Spangenberg waren eingeladen und erhielten ihren Strohhut der egapark-Freunde. Dietrich Hagemann, Vorstandsvorsitzender des Vereins, dankte allen ehrenamtlichen Helfern für ihre Einsätze während der BUGA 21. Frau Kathrin Weiß, Geschäftsführerin der BUGA 21 gGmbH, versäumte es nicht auch den ehrenamtlichen Helfern des Vereins, herzlich zu danken und gab kurz vor Ende der BUGA 21 ein positives Fazit des Großereignisses. Leider müssen nach BUGA-Ende zahlreiche Glanzstücke zurückgebaut werden. 2022 wird der egapark, um die Attraktion Wüsten- und Urwaldhaus DANAKIL ergänzt, wieder allen Besuchern Freude bereiten. Die Eintrittspreise müssen angepaßt werden, derzeitiger Stand 15,00€ für die Tageskarte.
www.egaparkfreunde.de Version Oktober 2021